Du bist hier

Die Gastronomie

Genießen Sie nach einer Wanderung die kulinarischen Köstlichkeiten der Region… Entdecken Sie unverfälschte Erzeugnisse, die ihren Ursprung in einer urwüchsigen Landschaft und einer jahrhundertealten Tradition finden…

Von ländlichen Gasthöfen bis zu edlen Sterne-Restaurants bieten die Vogesen eine Fülle von Einkehrmöglichkeiten mit einfachen oder anspruchsvollen, aber stets köstlichen Gerichte.
Auf der Speisekarte: Sauerkrautplatte, Bäckeoffe, Fleischpasteten, Quiches, Flammkuchen, Schinken, über Holzfeuer geräuchertes oder nach Edeltanne duftendes Pökelfleisch, aber auch Forellen blau oder in Riesling, leckere Käseplatten… Auf keinen Fall fehlen darf der elsässische Münsterkäse, auf der lothringischen Seite Géromé genannt, der erstmals im 7. Jh. von Mönchen hergestellt wurde. Am besten probiert man ihn in einer Ferme-auberge (Bergbauern-Gasthof) bei einer traditionellen Repas marcaire (Senner-Mahlzeit) aus Gemüsesuppe und auf dem Feuer gegarten Bratkartoffeln mit Speck… Unvergesslich !

Elsässische Gastronomie
Elsässische Gastronomie
Elsässer Mahlzeit traditonnel
Elsässer Mahlzeit traditonnel
Passage  la ligne
 

Die Weine

Riesling, Sylvaner, Pinot Blanc (Weißburgunder), Pinot Gris (Grauburgunder), Pinot Noir (Spätburgunder), Muskateller und Gewürztraminer, Grains Nobles (Beerenauslese) oder Vendanges Tardives (Spätlese)… In der Vorbergzone der Vogesen gedeihen sieben regionaltypische Rebsorten, die von passionierten Winzern zu weltweit renommierten Weinen ausgebaut werden. In Maßen genossen sind sie eine wahre Offenbarung.

Likör, Schnaps und Bier

Ebenfalls sehr kreativ sind die Schnapsbrenner, die aus Mirabellen, Schlehen, Holunder oder Eberesche edle Brände herstellen. Dazu kommen Liköre, Obst- und Kräuterweine… Eine seit dem Mittelalter weit verbreitete und nach wie vor lebendige Tradition ist auch das Bierbrauen. Aus reinem Vogesen-Quellwasser, Gerste und einheimischem Hopfen bereiten kundige Brauer Biere von außergewöhnlicher Vielfalt. In den vielen Brauhäusern und Mikro-Braureien können Sie sich selbst davon überzeugen.

Passage  la ligne
 
Elsässer Wein
Elsässer Wein
Likör - Mirabellen
Likör - Mirabellen

Wohltuende Mineralwässer

Contrexéville, Vittel, Wattwiller, Lisbeth (Soultzmatt), Carola (Ribeauvillé), Celtic (Niederbronn-les-Bains)…
In den Vogesen gibt es zahlreiche Quellen, von denen manche bereits den Römern bekannt waren. Ihr ausgeglichener Mineralstoffgehalt und ihre extreme Reinheit sorgen für einen natürlichen Genuss und tragen zur Steigerung des Wohlbefindens bei.

Sankt Nikolaus und die Weihnachtsmärkte

In der Weihnachtszeit liegt ein ganz besonderer Zauber über den Vogesen. Die ganze Region erstrahlt in hellem Glanz und in den Ortschaften lebt die Legende des heiligen Nikolaus wieder auf. Die seit dem 18. Jh. begehrte Gänseleberpastete darf dabei auf keiner Festtafel fehlen. Und auch auf den hell erleuchteten Weihnachtsmärkten türmen sich die Leckereien: Bredle (Weihnachtsplätzchen), Lebkuchen, Bettelmann, Männele (Hefeteig-Nikoläuse) und Stolle (ein Hefegebäck in Form einer Priestermütze)…

Weihnachtsmärkte im Elsass
Weihnachtsmärkte im Elsass

Süße Köstlichkeiten

Vielfalt und Raffinesse bestimmen auch das Angebot an süßen Leckereien. Die Palette reicht von köstlichen Heidelbeer-, Rhabarber- oder Zwetschgenkuchen bis hin zu den berühmten "Bonbons des Vosges", die in Kupferkesseln über dem offenen Feuer zubereitet werden und in den Varianten Tannenknospen-, Bergamotte- Veilchen-, Mohn- und Eukalyptusaroma erhältlich sind. Nicht zu vergessen auch Apfelstrudel, Zimt-Streuselkuchen und Gugelhupf, eines der Symbole des Elsass ! Eher im Süden zu finden ist der "Belflore", ein Kuchen mit Himbeerbelag und Mandel-Baiser…

Bonbons des Vosges
Bonbons des Vosges
Elsässer Gugelhupf
Elsässer Gugelhupf