Du bist hier

Karte und Fahrtenbuch 

"Die Vogesen sind eine ganz eigene Welt und doch voller Vielfalt, die jeden Wanderer schon auf unzähligen Rundwegen zu begeistern vermag. Ohne Zweifel ist jedoch die Vogesenüberquerung auf dem Hauptwanderweg das Non plus ultra einer Wandertour. Sie beginnt mit dem GR 53 ab Wissembourg, der sich kurz vor dem ersten hohen Gipfel, dem 1.008 m hohen Donon, mit dem GR 5 vereint. Damit schuf der Vogesenklub schon Ende des 19. Jhs. einen gut gekennzeichneten Wanderweg durch die Hochvogesen bis zum legendären Ballon d’Alsace und dem Territoire de Belfort." (© Wandermagazin).

Die 19 Etappen können integral bereisen sein oder nur einigen Abschnitte. In der Tat kreuzt der Weg mindestens 10 Bahnlinien und etwa 15 lokalen Buserschließungen.